Metalle pro Klima ist die Initiative von Unternehmen der Nichteisen- Metallindustrie für Energie- und Ressourceneffizienz sowie Klimaschutz und informiert über Best Practice-Beispiele zu Anwendungen von NE-Metallen wie Aluminium, Kupfer, Zink, Magnesium, Nickel und Blei – den Werkstoffen, die Zukunft gestalten.

Aktuelles

22.07.2014

Rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke zu Besuch bei Aleris in Koblenz mehr...

Termine

18.09.2014

Pressekonferenz Rheinzink GmbH & Co. KG, 11.15 Uhr, Datteln mehr...

09.10.2014

Aluminium 2014, 7. - 9.10.2014, Messe Düsseldorf mehr...

17.11.2014

European Innovation Summit, 17.-20. November 2014, Brüssel mehr...

01.12.2014

1.- 12. Dezember 2014, UN-Klimakonferenz, Lima (Peru) mehr...

News

Artikelaktionen
Best Practice

Bei einem Mittel/Langstreckenflugzeug können pro Flugzeug mittels Drop-in-Lösung der neuen Legierung über die Lebensdauer von ca. 20 Jahren mehr als 500.000 t CO2 eingespart werden.

Klima Cast

vorschaubild vorschaubild

Metals meet Politics, 4. Dezember 2013, Berlin

Die Unternehmensinitiative Metalle pro Klima setzte am 4. Dezember 2013 ihren industriepolitischen Dialog mit rund 150 Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft fort.anschauen...